Das Leben süßer machen - Schokoladenbanane.de

Camping, Vanlife und Nützliches zum VW Caddy

Fahrradträger Uebler i21 am VW Caddy

Mit dem derzeitigen Eufab Fahrradträger lässt sich die Heckklappe des Caddy nicht öffnen. Das stört gerade bei schönem Wetter, wenn man mal das Panorama durch die Heckklappe genießen möchte. Aber auch auf Reisen mit viel Gepäck ist der Zugang durch den Kofferraum äußerst komfortabel. Aus diesem Grund haben wir uns einen Fahrradträger, den Uebler i21 zugelegt. Dieser Fahrradträer lässt sich so weit abklappen, dass die Kofferraumklappe des Caddy noch aufgeht.

Den Uebler i21 findet ihr bei Amazon für circa 625 Euro.

Modellvarianten der Uebler Leichtbauserie

Den Uebler Fahrradträger gibt es in der Version für zwei (i21) und drei Räder (i31). Den Träger für zwei Räder gibt es in den Versionen mit 60° und 90° Abklappwinkel. Aber Achtung: Nur bei der Version mit 90° Abklappwinkel lässt sich die Heckklappe des Caddy vollständig öffnen und kollidiert nicht mit dem Aluträger für die Abstandshaltearme.

Alle technischen Daten zu der i-Serie findet ihr auf der Webseite von Uebler.

Montage am Caddy

Die Montage an der Anhängerkupplung des Caddy ist denkbar einfach. Anfangs wird der Träger entriegelt. Dann schiebt man den Träger auf den Kupplungskopf der Anhängerkupplung. Nun musst du den Träger nur noch nach unten drücken. Beim drücken verklemmt sich der Uebler mit dem Kupplungskopf.

Uebler i21 im zusammengeklappten Zustand auf der Anhängerkupplung montiert

Zusammengeklappt ist der Uebler handlich klein. Er lässt sich gut am Alubügel tragen und auf die Kupplung setzen.

Kupplungskopf mit Schloss zum sicheren Arretieren des Trägers

Mittels Schloss wird der Uebler i21 auf der Anhängerkupplung gesichert. Nun müssen noch die zwei seitlichen Schienenpaare ausgeklappt werden und schon kann das Fahrrad auf dem Träger befestigt werden.

Der Abklappmechanismus wird durch den kleinen Tritt beim Kennzeichenhalter freigeschalten. Bei etwas breiteren Lenkern steht das Lenkerende dabei am Boden auf. Das finde ich nicht unvorteilhaft, so entlastet es sicherlich die Anhängerkupplung von dem doch recht großen Drehmoment der Räder.

Der maximale Abklappwinkel wird meist durch den Lenker begrenzt.

Verarbeitung des Uebler i21

Von der Verarbeitung bin ich positiv überrascht. Auch die Ratschen machen einen vernünftigen Eindruck und haben bei der ersten Montage und Demontage des Fahrrads gut funktioniert.

Ratschen der Haltebänder wirken hochwertig

Die Breite der Schienen erscheint großzügig. Ein Conti RaceKing und RubberQueen mit 2.2 Zoll Breite als auch ein Maxxis Ardent in 27,5 Zoll mit einer Breite von 2,4 Zoll haben guten Halt.

Abstand zwischen den Rädern

Der Schienenabstand mit 220 m ist ausreichend groß, sodass auch zwei Mountainbikes Platz haben ohne dass Rahmenteile aneinander scheuern. Das ist gerade den breiten Schienen zu verdanken, die auch breiten Reifen ausreichend Halt bieten und dadurch Lenkerpendel bei unebener Fahrbahn vermeiden.

Übler i21 am Caddy mit zwei Mountainbikes
Abstand der zwei Fahrräder groß genug, sodass kein Scheuern auftritt.
Uebler i21 Abstand zwischen Fahrräder
Abstand zwischen Federgabel und Schnellspanner ebenfalls groß genug.

Hat das fahrzeugnähere Rad einen breiten Lenker, muss dieser gedreht werden, ansonsten kommt dieser der Scheibe der Heckklappe gefährlich nah. Ausreichend Abstand (> 10cm?) muss aus meiner Sicht auf jeden Fall eingehalten werden, um auch bei starken Bremsmanövern Kontakt zwischen Lenker und Scheibe zu vermeiden.

Fazit

Mein erster Eindruck vom Uebler i21 ist sehr gut. Die hochwertige Verarbeitung und die Liebe zum Detail stechen hervor. Was der Fahrradträger wirklich taugt, muss er jetzt aber erst in der Praxis beweisen.

Falls dieser Artikel hilfreich war oder du Fragen zum Uebler i21 hast, hinterlasse doch einfach einen Kommentar.

« »

© 2020 Das Leben süßer machen – Schokoladenbanane.de. Theme von Anders Norén.